Novearus NV200, NV800 und Defend1050

Regelmäßig wird der Schwerpunkt in einem vorhandenen Hygienekonzept auf Desinfektionsmittel gelegt, mit denen Oberflächen, Böden und Gegenstände gereinigt werden. Ein weiterer wichtiger Aspekt in einem Hygienekonzept ist die Reinigung der Hände mit einem Desinfektionsmittel. Das sind auch die Hygienemaßnahmen, die im Zusammenhang mit der Bekämpfung des Corona Virus empfohlen werden.

Neben der Oberflächen- und Handdesinfektion bleibt meistens eine gefährliche Lücke im Bereich der Desinfektion offen. Die Rede ist von der Luftentkeimung und der Luftreinigung, die oftmals sträflich vernachlässigt wird, aber in der Lage ist, die Übertragung von Erregern über die Luft deutlich zu reduzieren. Plasma ermöglicht eine wartungsfreie Luftdesinfektion, die auf der patentierten Plasmatechnologie von Novaerus basiert, neben der Oberflächen- und Handdesinfektion der dritte Baustein in einem wirkungsvollen Hygienekonzept ist.

Welcher Novaerus passt zu meinen Anforderungen?

Der NV 200  ist das kleinste Gerät, das als Stand-Alone auf jede Oberfläche gestellt und an jede Steckdose angeschlossen werden kann. Ebenso ist eine Wandmontage des lediglich 3,4 Kilogramm leichten Gerätes möglich. Der NV200 wurde für die kontinuierliche Luftreinigung und Luftentkeimung sowie für die Geruchskontrolle für mittlere Räume bis zu einer Größe von 15 Quadratmetern entwickelt. Er verwendet die patentierte Ultra-Low-Energy-Plasmatechnologie in Kombination mit einem einstufigen Ventilator.

1750 € zzgl. MwSt.

Der Protect NV200 eignet sich für

  • Badezimmer und Toiletten

  • Büros

  • Empfangsschalter

  • Patientenzimmer

  • Wartezimmer

  • Labore

Mehr Informationen:

Das meistverkaufte Gerät mit Plasmatechnologie ist der Novaerus Protect 800 (NV800). Seine Wirkweise eignet sich für Räume bis zu 50 Quadratmetern. Er ist in der Lage, Gerüche in mittelgroßen Innenräumen zu neutralisieren und kontinuierlich die Luft zu desinfizieren. Der Protect NV800 verwendet die Niedrigenergie-Plasmatechnologie ohne Filter mit einem Lüfter und zwei Drehzahlstufen. Er eignet sich für die Platzierung auf einem Ständer oder auf einer geraden Oberfläche. Das Gerät kann außerdem mit einem geringen Gewicht von 4,5 Kilogramm problemlos an die Wand montiert und an jede herkömmliche Steckdose angeschlossen werden. Die Verwendungsmöglichkeiten des Protect NV800 sind aufgrund seiner technischen Ausrichtung vielseitiger, und so kann er an diesen Standorten aufgestellt werden:

2750 € zzgl. MwSt.

Der Protect NV800 eignet sich für

  • Arztpraxen

  • Patientenzimmer

  • Wartezimmer

  • Untersuchungsraum

  • Klassenzimmer

  • Schwesternstation

  • Öffentlichen Bereich

Mehr Informationen & Zubehör

Die beste Leistung im Bereich der Luftdesinfektion erzielt der Novaerus Defend 1050. Er wurde für große Räume und besondere Situationen entwickelt, in denen es maßgeblich auf eine schnelle Desinfektion ankommt. Aufgrund seines Gewichts von 51 Kilogramm eignet sich der Defend1050 nicht für die Wandmontage. Stattdessen kann er problemlos an jedem gewünschten Ort positioniert und an herkömmliche Steckdosen angeschlossen werden. Um saubere Luft zu erhalten und höchsten Anforderungen zu genügen, wird die Plasmatechnologie beim Defend1050 mit einem dreistufigen Filtersystem kombiniert. Diese kombinierte Lösung ist ideal für die Luftreinigung und Luftentkeimung.

Der Protect NV1050 eignet sich für

  • Intensivstationen

  • Notaufnahmen

  • Krankenstationen

  • Schulen

  • Senioren- & Pflegeheime

  • Bauprojekte

  • Kindergartenstätten

Die Wirksamkeit von Novaerus-Plasma lässt sich in Zahlen ausdrücken

Der Defend1050 in der Lage, Influenza-A-Erreger in 10 bis 20 Minuten nachweislich um 99,99 Prozent zu senken. Gleiches gilt für den Aspergillus niger, dessen Sporen nach einer halben Stunde um denselben Prozentsatz reduziert werden. Power hat auch der NV800, der in vier Stunden die gefährlichen MRSA Bakterien um 99,99 Prozent senkt. Dabei handelt es sich um die Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus-Stämme, die oftmals für schwere Infektionen verantwortlich sind.

Sie haben Fragen zur Plasmatechnologie oder zu den einzelnen Luftdesinfektions-Geräten von Novaerus, auch im Zusammenhang mit dem Corona Virus? Wir stehen Rede und Antwort – kontaktieren Sie uns einfach – kostenlos und unverbindlich!

Luftdesinfektion

In der Luft vorhandene Mikroorganismen wie Viren, Bakterien, Schimmelpilzsporen, Allergene und flüchtige Verbindungen (VOCs) treten vermehrt in stark frequentierten Bereichen auf und sind gesundheitsgefährdend. Deshalb ist es sinnvoll Geräte für die Luftdesinfektion einzusetzen.

Tägliches Atmen

Menschen atmen täglich in Innenräumen mehr als 10 Kubikmeter Luft ein. Im Gegensatz zur Außenluft kann die Innenluft um ein Zehnfaches stärker belastet sein. Dabei handelt es sich um flüchtige organische Verbindungen und Mikroorganismen, die Bakterien, Viren, Pollen und Pilzsporen enthalten oder an diesen anhaften.

Schutz

Wer vermehrt schädigenden Umwelteinflüssen, toxischen chemischen Elementen oder Verbindungen sowie Krankheitserregern ausgesetzt ist, kann eine Infektionskrankheit, Asthma und Allergien entwickeln oder vermehrt unter Reizungen und Kopfschmerzen leiden.

Der Protect NV200, der am häufigsten verkaufte Protect NV800 und der Defend 1050. Alle drei haben eines gemeinsam. Sie sind portable Geräte, die untereinander kompatibel sind und nahtlos mit einer bereits vorhandenen technischen Raum-Luft-Anlage ergänzt werden können. 

Luftdesinfektion und ihre verschiedenen Einsatzbereiche:

Die Novaerus Luftdesinfektion hat sich bereits im medizinischen Bereich bewährt und wird mittlerweile an ganz unterschiedlichen Standorten effektiv und gezielt eingesetzt, was gleichermaßen für das Corona Virus gilt. Anwendungsbeispiele für die Luftdesinfektion sind unter anderem:

  • Medizinische Einsatzbereiche: Krankenhäuser, Arztpraxen unterschiedlicher Fachrichtungen, Behandlungsräume, Wartezimmer, Untersuchungsräume, Operationssäle, Intensivstationen, Schwesternzimmer
  • Senioren- und Pflegeheime
  • Bildungseinrichtungen
  • Bürokomplexe
  • Gastronomie und Hotellerie
  • Kirchen und Gemeinden
  • Fitnessstudios, Yoga-Studios und andere Sporteinrichtungen
  • Aufzüge
  • Kinos und andere Veranstaltungsräume

Plasma hat die Fähigkeit, Viren, Bakterien und Schimmelpilze zu zerstören sowie Allergene, Toxine und weitere organische Verunreinigungen zu reduzieren. Außerdem kann mit atmosphärischen Luftplasmen ein sehr guter Infektionsschutz, auch im Zusammenhang mit dem Corona Virus, erzielt werden. Im Gegensatz zu anderen Luftdesinfektionsgeräten kommt die patentierte Plasmatechnologie von Novaerus ohne teure Vakuumanlagen oder giftige Chemikalien aus.

Dadurch ist das Verfahren nicht nur umweltfreundlich, das wirkt sich auch auf die Reduzierung der Kosten aus. Die effektive Wirkung der Plasmatechnologie basiert darauf, dass sie eine Vielzahl von chemischen und physikalischen Prozessen auslöst. Dabei werden die in der Luft enthaltenen schädlichen Substanzen unter anderem von Ionen und Elektronen unter Beschuss genommen, wodurch sie in unterschiedlichem Ausmaß deformiert werden. Das führt wiederum zu einer Veränderung ihrer Struktur, wodurch sie ihre Wirksamkeit verlieren.

Es handelt sich hierbei um eine vereinfachte Darstellung der chemischen und physikalischen Vorgänge, die sich im Zusammenhang mit der Plasmatechnologie abspielen. Wichtig ist das Ergebnis, und das ist saubere Luft in Verbindung mit einer Reduzierung der ultrafeinen organischen Verunreinigungen und der Keime.

Die für die Luftentkeimung eingesetzte patentierte Plasmatechnologie bietet eine ganze Reihe von Vorteilen, die Sie kennen sollten:

  1. Die Plasmatechnologie weist im Gegensatz zu den üblichen Desinfektions- und Sterilisationsverfahren mit Heißluft, Wasserdampf, mit Nasschemie oder Niederdruckplasmen eine intensive Desinfektionsfähigkeit auf.
  2. Für den Einsatz der Plasmatechnologie sind keine Druck- oder Vakuumkammern sowie Pumpen notwendig.
  3. Die Plasmatechnologie ist eine einzigartige und effiziente Technologie, die ohne den Einsatz von Chemikalien auskommt.
  4. Das bedeutet, dass die Betriebskosten für die Luftdesinfektions-Geräte vergleichsweise niedrig ausfallen.
  5. Sie kommen mit einer niedrigen Betriebstemperatur aus, was der Umwelt zugutekommt.
  6. Die Verwendung der Plasmatechnologie ist für Menschen absolut unbedenklich, sodass der Einsatz im laufenden Alltagsgeschehen möglich ist.
  7. Die Luftdesinfektions-Geräte sind einfach zu bedienen. Sie zeichnen sich aufgrund des niedrigen Energieverbrauchs und ihre Wartungsfreiheit durch geringe Betriebskosten aus.
  8. Novaerus wird seit Jahren im medizinischen Sektor eingesetzt, um Raumluft und Oberflächen von Bakterien und Viren zu befreien. Insoweit handelt es sich um eine bereits erprobte Technologie, deren Wirksamkeit nachgewiesen ist.
  9. Die Plasmatechnologie von Novaerus neutralisiert Gerüche, sorgt für saubere Luft und verbessert nachweislich die Luftqualität.
  10. Luftdesinfektions-Geräte sorgen nicht nur für saubere Luft, sondern senken auch das Infektionsrisiko, was in mehr als 50 Labortests und klinischen Studien nachgewiesen werden konnte.